Schleswiger Kaltblut
-Rasse
beschreibung

zurück zu "Rassen"

zurück zu "Pferde"

Züchterdatenbank

Tiermarkt


Das Rasseportrait

Schleswiger Kaltblut

Das Schleswiger Kaltblut
©Astrid Rathjen

Das Schleswiger Kaltblut geht auf die dänischen Jütlander zurück, was nicht weiter verwunderlich ist, ist doch die Geschichte Schleswig-Holsteins eine Geschichte der Grenzsteinverschiebung zwischen Deutschland und Dänemark. So wurden z.B. Schleswig und Gebiete weiter nördlich davon erst 1866 durch die Annexion Preußens zum Deutschen Reich dazugeschlagen.

In der darauf folgenden Zeit soll eine recht planlose "Zucht" geherrscht haben, die erst mit der Verordnung der Preußischen Gestütverwaltung ein Ende hatte: In Schleswig hatte ein mittel-schweres Kaltbut gezüchtet zu werden.

Beliebt waren die Pferde vor allen Dingen in der Landwirtschaft auf den schweren Marschböden Schleswigs, weswegen sie dann auch schnell in anderen Gegenden exportiert wurden. Ansonsten wurden sie als Omnibuspferde, in Transportunternehmen und als Rückepferd im Wald geschätzt.

Der Bestand stieg stetig an, bis ab den 50er Jahren des letzten Jahrh. diese Arbeitsbereiche motorisiert wurde und die Rasse in der Versenkung zu verschwinden drohte.


©Astrid Rathjen

Durch das ökologische Umdenken im Wald sind die Schleswiger heute in einer kleinen Nische wieder gefragt. Für eine Erhaltung eines Arbeitspferdes wird dieses aber nicht ausreichen.

Das Schleswiger Kaltblut wird heute im Stockmaß 156-162cm gezüchtet. Die Mehrzahl der Tiere sind Füchse. Dieses Erbe stammt noch von dem Hengst Oppenheim, der um das Jahr 1860 aus England eingeführt wurde. Seine Nachkommen waren so beliebt bei den Züchtern, dass sich die Fuchsfarbe seiner Nachkommen durchsetzte.

Schleswiger Kaltblut Sutfohlen (Seltener Rappe)
©Rouven Rugullis
Weiterführende Literatur:                                       oder auf unserem Büchertisch

cover
Gefährdete Nutztierrassen

cover
Seltene Haus- und Nutztierrassen

cover
Traditionelles Arbeiten mit Pferden

Übersicht zurück zu "Rassen" Seitenanfang