Schwäbisch-Hallisches-Schwein
-Rasse
beschreibung

zurück zu "Rassen"

zurück zu "Schweine"

Züchter

Tiermarkt

Bildergalerie


Das Rasseportrait

Schwäbisch-Hällisches-Schwein


©Beate Milerski

Das Schwäbisch-Hällische-Schwein ist als Hällischer Schlag seit Ende des 18.Jahrh. nachweisbar. Enstanden ist es aus den damals hier zulande gehaltenen Nachkommen der Wildschweine und Einkreuzungen mit asiatischen Schweinerasse. Letztere brachten eine grössere Fruchtbarkeit, höhere Fettleistungen und eine bessere Mastleistung in die Zucht ein. Die chinesischen Maskenschweine haben durch Vererbung ihrer gerunzelten Stirn in den Schwäbisch-Hällischen ein erkennbares Merkmal hinterlassen. In der 2. Hälfte des 19.Jahrhunderts wurde durch nicht durchdachte Einkreuzungen die bis dahin hochgelobte Rasse fast heruntergewirtschaftet. Dies wurde im Wechsel zum 20.Jahrh. durch planmässige Zucht abgefangen und die Rasse wurde zu einer neuen Blüte verholfen. Der nächste Niedergang kam in Laufe des "Wirtschaftswunders" und den geänderten Ernährungsgewohnheiten. Ein fettreiches Schwein war nicht mehr gefragt. Anfang 1980 galt die Rasse als ausgestorben, nachdem schon Ende der 60er Jahre die Herdbucharbeit eingestellt worden war. Überlebt hat die Rasse, wie so oft in solchen Fällen, bei ein paar "Unverbesserlichen" und konnte sich von dieser kleinen Basis aus wieder erholen. Heute wird wieder ein Zuchtbuch geführt.

Heute wird oft - neben der Reinzucht - mit Einkreuzungen zur Erzeugung von Gebrauchtstieren gearbeit, um die Schwäbisch-Hällischen wirtschaftlicher zu machen.

Den Namen "Schwäbisch-Hällisches-Schwein" hat diese Rasse, weil sie schon immer in der Region um Schwäbisch-Hall/Baden-Würtemberg besonders zahlreich waren und so mit dieser Region verbunden wurde.

Das Schwäbisch-Hällisches-Schwein gilt als besonders fruchtbar. Die Sauen sollen mindestens 14 Zitzen haben. Beste Muttereigenschaften und Milchreichtum zeigen ein Schwein, was zu erhalten es wert ist.

Sie sind Züchter dieser Rasse und können eine ausführlichere Rassebeschreibung des Schwäbisch-Hällischen-Schweins geben? Oder Sie möchten dem oben geschriebenen Text etwas hinzufügen?
VIEH und alle Interessierten an dieser Rasse werden es Ihnen danken. Schicken Sie uns einfach Ihren Text zu. Wir werden ihn unter Ihrem Namen veröffentlichen.

Weiterführende Literatur
cover
Gefährdete Nutztierrassen
cover
Seltene Haus- und Nutztierrassen
Übersicht zurück zu "Rassen" Seitenanfang